Savannakhet 05.06-06.05

Frueh morgens am 05.06 wurden Katrin und ich geweckt. Eigentlich sollten wir um 8Uhr den Bus an die Grenze nach Laos nehmen und dann mit dem selben Bus weiter nach Savannakhet fahren. Tickets hatten wir am Vortag gekauft und unser Wecker war auf 7Uhr gestellt. Doch dann klopfte es gegen 6.20 und wir mussten einen Bus frueher nehmen und in Laos den Bus wechseln. Schnell los!
Angekommen an der Border legten wir uns ein bisschen mit dem Grenzbeamten an wo nicht ganz sicher war ob wir ihn oder er uns verschlagen wollte...letztendlich bekamen wir fuer 35Dollar pro Person ein Visa und die Fahrt konnte im neuem Bus mit Klimaanlaga weitergehen-diesen mussten wir aber erst suchen und haben ihn auch nach 20min gefunden.
Das war dann auch unsere durchaus lustige Fahrt!


Photobucket


Photobucket
Mein Sitz :-)


Photobucket
Sicherheitsstandart wird hier GROSS geschrieben


Photobucket
Katrin schlaeft


Photobucket
Semra nach dem Schlafen


Angekommen in Savannakhet gab es dies an einem Sonntag wo so gut wie alles geschlossen hatte zu sehen:


Photobucket
Kirche


Photobucket
Altstadt


Photobucket
Mekong und Thailand


Photobucket
Tempel


Photobucket
Dinosauriermusem


Photobucket
mit echten Fussabdruecken!


Alles in allem nette ruhige Stadt, Menschen dort waren nicht aufdringlich, das Essen war sehr lecker und es gab 640ml Faschen BaoLao fuer einen Dollar.
Am Abend des 06.06 buchten wir fuer 21.30 ein VIP Busticket nach Vientiane. Gegen 18Uhr begann es zu schuetten und es hoerte bis nachts um 5 nicht mehr auf. Mich stoerte es kaum,denn ich war ja im Bus...Katrin zar auch aber ueber ihrem Sitz tropfte der Lautsprecher.

8.6.10 14:33

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfŘgen